Allgemeine Nutzungsbedingungen in der Fassung vom 12. August 2015

WICHTIG: LESEN SIE DIESE ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DIESE AKZEPTIEREN. DRUCKEN SIE ANSCHLIESSEND DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN AUS UND BEWAHREN SIE DIESE ZUSAMMEN MIT SÄMTLICHEN BESTÄTIGUNGS-E-MAILS, SMS-NACHRICHTEN, ZUSÄTZLICHEN BEDINGUNGEN, TRANSAKTIONSDATEN, SPIELREGELN UND ZAHLUNGSMETHODEN AUF, DIE FÜR DIE NUTZUNG UNSERER DIENSTE UND/ODER DER FUNKTIONEN FÜR SIE RELEVANT SIND. DIESE ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN KÖNNEN WIE NACHFOLGEND BESCHRIEBEN GEÄNDERT WERDEN.

Sie stimmen zu, an diese allgemeinen Nutzungsbedingungen gebunden zu sein, indem Sie auf "Senden" oder "Ich stimme zu" klicken. Indem Sie wie nachfolgend definiert auf "Senden" oder "Ich stimme zu" klicken, wird ein rechtsgültiger Vertrag, der diese allgemeinen Nutzungsbedingungen zum Inhalt hat, geschlossen zwischen (a) Ihnen, dem Endbenutzer ("Sie") und (b) der ElectraWorks (Kiel) Limited, Office 2, Melfar Buildings, C. De Brocktorff Street, Msida, MSD 1421, Malta, einem in Malta unter der Registrierungsnummer C56301 eingetragenen Unternehmen. ElectraWorks (Kiel) Limited wird je nach Kontext als "wir", "uns" oder "unser" definiert.

Ihr Vertrag über die Erbringung der gegenständlichen DIENSTE (Online-Casinospiele und Online-Wetten mit festen Quoten) kommt mit der ElectraWorks (Kiel) Limited zustande.
Ziel dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ist es, unser Rechtsverhältnis mit Ihnen in Zusammenhang mit der Leistung der "DIENSTE" (wie nachfolgend definiert) festzulegen.

ElectraWorks (Kiel) Limited ist vom Innenministerium Schleswig-Holstein lizenziert und unterliegt den entsprechenden Vorschriften des Glücksspielgesetzes Schleswig-Holstein zum Zweck der Veranstaltung und des Eigenvertriebs von Online-Casinospielen und Online-Wetten mit festen Quoten.

Wir bieten DIENSTE auf der Plattform sh.bwin.de an, über die Sie auf unsere Einsatz-, Spiel- und Wett-Angebote, wie Sportwetten und Casinospiele, wie unten definiert (die "DIENSTE"), mithilfe Ihres Kontos zugreifen können.

Für den Fall, dass Sie etwaige Beschwerden, Ansprüche oder Streitigkeiten im Hinblick auf die Ergebnisse bezüglich der DIENSTE oder anderer von uns durchgeführter Aktivitäten vorbringen möchten, setzen Sie sich bitte zunächst gemäß dem unten aufgeführten Abschnitt 24 mit uns in Verbindung.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzrichtlinien, die Allgemeinen Wettregeln, die Nutzungsbedingungen für bwin Video, der Abschnitt "Turniere", die Abschnitte zum Spieleinstieg und "Spielregeln", Häufig gestellte Fragen, alle zusätzlichen Spielregeln, die Unterbrechungsschutz- und Stornierungsbedingungen, die b’friends Nutzungsbedingungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Promotions, Gebühren, die Richtlinie zu Drittanbieter-Inhalten, die Teilnahmebedingungen für den Prämienplan und alle sonstigen Regeln und Bedingungen, die auf den Plattformen veröffentlicht oder Ihnen anderweitig zur Kenntnis gebracht werden und die sich auf eine spezielle Veranstaltung, ein Spiel, eine Software, eine Werbeaktion oder ein Turnier beziehen und diese regeln, stellen einen rechtlich verbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und uns ("Verträge") dar. Lesen Sie sich alle diese Dokumente sorgfältig durch, da jedes von ihnen Teil des rechtlich verbindlichen Vertrags zwischen Ihnen und uns ist.

WENN DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN IN EINE ANDERE SPRACHE ÜBERSETZT WERDEN, SO GILT DIE DEUTSCHE VERSION ALS DIE RECHTLICH BINDENDE, SOFERN WIDERSPRÜCHE ZWISCHEN DER ÜBERSETZUNG UND DER DEUTSCHSPRACHIGEN VERSION AUFTRETEN.

Beachten Sie, dass im Fall von Unstimmigkeiten zwischen diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen und den Spielregeln oder etwaigen anderen Dokumenten, die in diesen Nutzungsbedingungen aufgeführt sind, die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen maßgebend sind.

Indem Sie auf 'Senden' oder 'Ich stimme zu' klicken und diese allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptieren, bestätigen und akzeptieren Sie auch die mit Ihnen geschlossenen Verträge. Der Zugriff auf und die Nutzung unsere(r) DIENSTE unterliegen diesen Verträgen. Falls Sie bestimmte Fragen zu den mit Ihnen geschlossenen Verträgen haben, bitten wir Sie, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien, in denen beschrieben ist, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und diese schützen.

SPORTWETTEN

Die Sportwetten sind DIENSTE, die von uns über die Plattform sh.bwin.de angeboten werden (zusammen als "Sportwetten" bezeichnet).

Wenn Sie die Sportwetten nutzen oder beabsichtigen, diese zu nutzen, müssen Sie dies in Übereinstimmung mit Abschnitt 28 dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen tun, der speziell für die Sportwetten gilt.

SPIELE

Die Spiele sind DIENSTE, die von uns über die Plattform sh.bwin.de angeboten werden (zusammen als "Spiele" bezeichnet).
Wenn Sie die Spiele nutzen oder beabsichtigen, diese zu nutzen, müssen Sie dies in Übereinstimmung mit Abschnitt 29 dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen tun, der speziell für diese Spiele gilt.

1. ANWENDBARKEIT DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Durch Ihre Bestätigung, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen haben, wenn Sie sich für eine Teilnahme anmelden, und/oder durch Klicken auf die Schaltfläche 'Ich stimme zu', wenn Sie Software installieren, welche die über die Plattformen bereitgestellten DIENSTE betrifft, oder sich an Ihrem Konto anmelden, stimmen Sie zu, dass Sie sich an diese Nutzungsbedingungen halten, und Sie bestätigen zugleich, dass das Nichteinhalten dieser Nutzungsbedingungen zum Ausschluss, dem Schließen Ihres Kontos (nachfolgend im unten stehenden Abschnitt 4 geregelt), dem Verlust der Geldbeträge und/oder zu rechtlichen Schritten gegen Sie führen kann, soweit dies angemessen ist und gemäß diesen Nutzungsbedingungen geschieht. Sie bestätigen, dass wir unverzüglich die DIENSTE für Sie bereitstellen können, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen annehmen. Sie können diesen Vertrag kündigen und Ihr Konto gemäß dem unten stehenden Abschnitt 19 schließen.

2. WIDERRUFSBELEHRUNG

2.1. WIDERRUFSRECHT

SIE KÖNNEN IHRE VERTRAGSERKLÄRUNG INNERHALB VON 14 TAGEN OHNE ANGABE VON GRÜNDEN IN TEXTFORM (Z. B. BRIEF, E-MAIL) WIDERRUFEN. DIE FRIST BEGINNT NACH ERHALT DIESER BELEHRUNG IN TEXTFORM JEDOCH NICHT VOR VERTRAGSSCHLUSS UND AUCH NICHT VOR ERFÜLLUNG UNSERER INFORMATIONSPFLICHTEN GEMÄß ARTIKEL 246 § 2 IN VERBINDUNG MIT § 1 ABSATZ 1 UND 2 EGBGB SOWIE UNSERER PFLICHTEN GEMÄß § 312G ABSATZ 1 SATZ 1 BGB IN VERBINDUNG MIT ARTIKEL 246 § 3 EGBGB. ZUR WAHRUNG DER WIDERRUFSFRIST GENÜGT DIE RECHTZEITIGE ABSENDUNG DES WIDERRUFS. DER WIDERRUF IST ZU RICHTEN AN:

ElectraWorks (Kiel) Limited Office 2, Melfar Buildings, C. De Brocktroff Street, Msida, MSD 1421, Malta

HAMRUN, MALTA [ support.de@sh.bwin.de ]

2.2. WIDERRUFSFOLGEN

IM FALLE EINES WIRKSAMEN WIDERRUFS SIND DIE BEIDERSEITS EMPFANGENEN LEISTUNGEN ZURÜCKZUGEWÄHREN UND GEGEBENENFALLS GEZOGENE NUTZUNGEN (Z. B. ZINSEN) HERAUSZUGEBEN. KÖNNEN SIE UNS DIE EMPFANGENE LEISTUNG SOWIE NUTZUNGEN (Z. B. GEBRAUCHSVORTEILE) NICHT ODER TEILWEISE NICHT ODER NUR IN VERSCHLECHTERTEM ZUSTAND ZURÜCKGEWÄHREN BEZIEHUNGSWEISE HERAUSGEBEN, MÜSSEN SIE UNS INSOWEIT WERTERSATZ LEISTEN. DIES KANN DAZU FÜHREN, DASS SIE DIE VERTRAGLICHEN ZAHLUNGSVERPFLICHTUNGEN FÜR DEN ZEITRAUM BIS ZUM WIDERRUF GLEICHWOHL ERFÜLLEN MÜSSEN. VERPFLICHTUNGEN ZUR ERSTATTUNG VON ZAHLUNGEN MÜSSEN INNERHALB VON 30 TAGEN ERFÜLLT WERDEN. DIE FRIST BEGINNT FÜR SIE MIT DER ABSENDUNG IHRER WIDERRUFSERKLÄRUNG, FÜR UNS MIT DEREN EMPFANG.

2.3. BESONDERE HINWEISE

IHR WIDERRUFSRECHT FINDET KEINE ANWENDUNG AUF SPORTWETTEN. IHR WIDERRUFSRECHT ERLISCHT VORZEITIG, WENN DER VERTRAG VON BEIDEN SEITEN AUF IHREN AUSDRÜCKLICHEN WUNSCH VOLLSTÄNDIG ERFÜLLT IST, BEVOR SIE IHR WIDERRUFSRECHT AUSGEÜBT HABEN.

3. RECHTMÄSSIGKEIT DER NUTZUNG DER DIENSTE

3.1. Sie dürfen die DIENSTE (Sportwetten, Poker und Casinospiele) nur dann nutzen, wenn Sie 18 Jahre oder älter sind und wenn Ihnen diese Nutzung laut geltendem Recht in Ihrem Land erlaubt ist. Wir prüfen verpflichtend Ihre Volljährigkeit durch eine SCHUFA-Abfrage beziehungsweise durch den Abgleich mit einer einzusendenden Ausweiskopie. Hierzu erklären Sie mit Akzeptanz dieser AGB Ihr Einverständnis. Wir sind berechtigt und verpflichtet, mit der Registrierung und jeweils vor Spielteilnahme einen Abgleich mit dem übergreifenden Sperrsystem durchzuführen. Dort gesperrte Spielerinnen oder Spieler dürfen die DIENSTE nicht nutzen. Es darf kein Spielerkonto eingerichtet werden. Auch zu diesem Abgleich erklären Sie mit Akzeptanz dieser AGB Ihr Einverständnis. Bis zur Überprüfung der von Ihnen gemachten Angaben kann nur ein vorläufiges Spielkonto eröffnet werden.

Sofern Sie unvollständige oder falsche Angaben in Verbindung mit der Registrierung gemacht haben oder Sie unserer Anforderung nicht nachkommen, innerhalb von zwei Wochen die erforderlichen Nachweise für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben vorzulegen, müssen wir das vorläufige Spielkonto schließen.

Von einem vorläufigen Spielkonto dürfen keine Beträge auf die Kontoverbindung der Spielerin oder des Spielers ausgezahlt werden. Für eine Spielerin oder einen Spieler, die oder der im anbietergreifenden Sperrsystem als gesperrt geführt wird, darf kein vorläufiges Spielkonto eingerichtet werden.

Sie wissen und akzeptieren, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen eine rechtliche Beratung zu erteilen oder Zusicherungen zu geben, und dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, jederzeit die für Sie geltenden rechtlichen Bestimmungen einzuhalten und sicherzustellen, dass Sie gesetzlich uneingeschränkt dazu berechtigt sind, die DIENSTE zu nutzen. Unbeschadet der vorstehenden Regelung, kann der Zugriff auf unsere DIENSTE von bestimmten Regionen aus begrenzt werden. Durch die Nutzung der DIENSTE bestätigen Sie, dass Sie die DIENSTE in keiner Weise als anstößig, unzulässig, unfair oder unanständig bewerten.

4. KONTO/ANMELDUNG

4.1.

Um die DIENSTE nutzen zu können, müssen Sie sich zuerst bei uns mit einem Konto registrieren. Sie können auf alle unsere DIENSTE von Ihrem Konto aus zugreifen (wie unten festgelegt).

4.2.

Sie können bei uns ein Konto eröffnen, indem Sie einen eindeutigen Kontonamen und ein Kennwort wählen sowie weitere Informationen eingeben, nach denen wir Sie auf unserem Anmeldeformular fragen, wie etwa (jedoch nicht beschränkt hierauf) Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer (ein "Konto"). Sie müssen sicherstellen, dass die bei der Anmeldung angegebenen Details wahrheitsgemäß sind und stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Sie können die Angaben, die Sie bei der Anmeldung machen, jederzeit ändern, indem Sie Ihre Kontopräferenzen bearbeiten. Beachten Sie auch unsere Datenschutzrichtlinien für weitere Einzelheiten. Alternativ können Sie auch Kontakt mit uns aufnehmen, um weitere Informationen zu erhalten.

4.3.

Alle Guthaben werden in Euro ausgewiesen.

4.4.

Für die Eröffnung Ihres Kontos fallen keine Einrichtungsgebühren an. Wir sind kein Bankinstitut, und Geldbeträge werden nicht über eine Regierungsbehörde versichert. Sämtliche Zahlungen auf und von Ihrem Konto müssen regelmäßig in den über die DIENSTE verfügbaren Währungen geleistet werden und unterliegen keiner Verzinsung. Sie müssen sicherstellen, dass sämtliche Zahlungen auf Ihr Konto von einer Zahlungsquelle erfolgen, für die Sie der ausgewiesene Kontoinhaber sind. Wenn Sie eine Einzahlung auf oder eine Abbuchung von Ihrem Konto in einer Währung vornehmen, die nicht Ihrer Kontowährung entspricht, so wird eine solche Einzahlung und/oder Abbuchung zu Wechselkursen durchgeführt, die von uns zur Zeit der Einzahlung oder der Abbuchung angeboten werden, und kann einer geringen Umrechnungsgebühr unterliegen. Siehe Währungsumrechner und Häufig gestellte Fragen (FAQ) für weitere Einzelheiten.

4.5.

Um Spiele mit Echtgeld spielen oder eine Wette platzieren zu können, müssen Sie 'Echtgeld'-Beträge mithilfe eines der von uns jeweils angegebenen Verfahren auf Ihr Konto einzahlen. Derartige Geldbeträge werden nach dem tatsächlichen Erhalt der Geldbeträge durch uns und/oder unsere Mitarbeiter Ihrem Konto gutgeschrieben. Limits für Mindest- und Höchstbeträge können bei den Einzahlungen auf Ihr Konto gelten, je nach Ihrer Historie bei uns, dem Verfahren der Einzahlung und weiteren ausschließlich von uns festgelegten Faktoren. Sie können tägliche, wöchentliche und monatliche Einzahlungsgrenzen festlegen. Ihr Antrag auf Festlegung einer Einzahlungsgrenze tritt unverzüglich nach Eingang in Kraft; wir bestätigen den Eingang des Antrags. Ein Antrag auf Erhöhung einer festgelegten Einzahlungsgrenze tritt 72 Stunden nach Eingang in Kraft. Ein Antrag auf Verminderung einer festgelegten Einzahlungsgrenze tritt sofort nach Eingang in Kraft, eine erneute Erhöhung nach erfolgtem Verringerungsantrag kann nicht vor Ablauf einer Frist von einem Monat beantragt werden.

4.6.

Sie können jederzeit Abbuchungen von Ihrem Konto anfordern, sofern alle getätigten Zahlungen eingegangen sind. Sie können auch festlegen, dass Gewinne über einen von Ihnen festzulegenden Betrag automatisch auf Ihr Konto überwiesen werden. Sie müssen eine angeforderte Abbuchung auf Ihr eigenes, registriertes Konto vornehmen. Wenn eine Kredit-/Debitkarte oder eine integrierte elektronische Abrechnungsmöglichkeit verwendet wird, um eine Einzahlung zu tätigen, können wir jede Abbuchungsanforderung, die innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach der Einzahlung bei uns eingeht, ablehnen. Wir ermöglichen Ihnen den unmittelbaren Zugang zu Angaben über den Stand des Spielkontos, Spielhistorie (u.a. Einsätze, Gewinne und Verlust), Ein- und Auszahlungen und sonstige diesbezügliche Transaktionen und stellen Ihnen nach Identifizierung und Authentifizierung diese Angaben aus den jeweils vorangegangenen 12 Monaten dar.

4.7.

Um bestimmte DIENSTE nutzen zu können, müssen Sie unter Umständen zunächst die auf der relevanten Plattform zur Verfügung gestellte Software herunterladen und installieren.

4.8.

Wir können keine Garantie für die dauerhafte Verfügbarkeit einer bestimmten Währung übernehmen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass wir notwendigerweise die Unterstützung für eine bestimmte Währung einstellen müssen und Ihre Kontowährung nicht mehr verfügbar ist, behalten wir uns das Recht vor, Sie zur Umstellung Ihrer Kontowährung auf eine von Ihnen bevorzugte und verfügbare Alternativwährung zu den Wechselkursen aufzufordern, die wir zum Zeitpunkt der Umstellung anbieten.

5. IHRE WAHRE IDENTITÄT UND EIN EINZIGES KONTO

Der Name in Ihrem Konto muss Ihrem tatsächlichen und rechtmäßigen Namen sowie Ihrer wahren Identität entsprechen. Außerdem muss der Name in Ihrer Kontoanmeldung mit dem Namen auf der bzw. den Kreditkarte(n) oder anderen Zahlungskonten übereinstimmen, die für die Einzahlung oder den Erhalt von Geldern auf Ihrem Konto verwendet werden. Um Ihre Identität zu überprüfen, gleichen wir Ihre Registrierungsdaten mit der SCHUFA-Datenbank ab und fordern einen ausreichenden Nachweis der Identität (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Kopien eines gültigen Reisepasses/Ausweises und/oder etwaiger verwendeter Zahlungskarten) und einen ausreichenden Nachweis der Adresse (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die letzte Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder eines aktuellen Kontoauszuges). Werden diese Dokumente nicht bereitgestellt, so wird dies zur Sperrung des Kontos führen. Sie dürfen nicht mehr als ein (1) Konto in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Plattformen besitzen. Wenn Sie über mehr als ein (1) Konto oder über Konten unter verschiedenen Namen verfügen, müssen Sie unverzüglich Kontakt mit uns aufnehmen, damit wir Ihre Konten dergestalt verwalten können, dass Sie letztendlich über nur ein (1) Konto verfügen. Sie dürfen unsere DIENSTE nur auf eigene Rechnung nutzen. Mit der Nutzung der DIENSTE bestätigen Sie, dass Sie auf eigene Rechnung handeln. Wir werden Ihr Konto bzw. Ihre Konten zu schließen, falls Sie mehrere Konten eröffnen. Sollten wir berechtigte Gründe zu der Annahme haben, dass mehrere Konten in der Absicht eröffnet wurden, das Unternehmen zu betrügen, behalten wir uns das Recht vor, alle mit besagtem Betrugsversuch in Zusammenhang stehenden Transaktionen zu stornieren. Falls Sie Ihren Kontonamen oder Ihr Kennwort vergessen haben, können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um einen Ersatzkontonamen oder ein Ersatzkennwort zu erhalten.

6. KEINE GRUPPENMITARBEITER ODER PARTNER

Wenn Sie (i) als Manager, Direktor, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter bei der bwin.party digital entertainment plc oder einem ihrer direkten oder indirekten Tochterunternehmen (die "Gruppe"); oder (ii)als Zulieferer bzw. Anbieter der Gruppe tätig sind; oder (iii) (nur in Bezug auf Sportwetten) als Buchmacher oder Wettvermittler handeln oder in sonstiger Weise in die Gestaltung, Organisation oder Ausführung eines Ereignisses involviert sind, auf das Wetten möglich sind (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf teilnehmende Sportler, Athleten, Mitglieder eines Sportclubs und/oder Liga); dürfen Sie (als "Unzulässige Person") weder ein Konto bei uns eröffnen noch direkt oder indirekt einen der DIENSTE nutzen, es sei denn im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Angestellter der Gruppe. Verwandten von unberechtigten Personen ist es nicht gestattet, sich bei uns anzumelden oder einen der DIENSTE direkt oder indirekt zu nutzen. In diesem Zusammenhang umfasst der Begriff 'Verwandter' (ist jedoch nicht beschränkt hierauf) beispielsweise Ehegatten, Lebenspartner, Eltern, Kinder oder Geschwister.

7. IHRE NUTZUNG DER DIENSTE

7.1

Unser Ziel ist es, Fairness zu gewährleisten. Wir treffen deshalb alle uns als angemessen erscheinenden Maßnahmen, um eine faire und ausgewogene Spielumgebung bereitzustellen.

7.2

Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen mit sofortiger Wirkung und ohne Vorankündigung beliebige Services einzustellen, zu verändern, zu entfernen und/oder hinzuzufügen. Wir sind für derartige Aktionen nicht haftbar zu machen.

7.3

Wir untersagen den Einsatz aller unlauteren Methoden bei der Nutzung der Services. Wir tun dies zum Schutz unserer Kunden und der Integrität der Services. Lesen Sie für weitere Details unsere Richtlinie bezüglich der Erlangung eines unfairen Vorteils, die in diesen Verträgen enthalten ist, und unsere Antibetrugsrichtlinie in Abschnitt 29.4. Falls sich Kunden in irgendeiner Form an geheimen Absprachen oder an anderen Aktivitäten beteiligen, die wir als betrügerisch erachten, so können ihre Konten dauerhaft geschlossen werden. Das Guthaben kann in so einem Fall gemäß Abschnitt 15 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingezogen oder zurückgehalten werden.

7.4

Wir untersagen das Posten aller verbotenen Inhalte von Dritten (dieser Begriff wird nachfolgend definiert) auf unseren Plattformen. Lesen Sie für weitere Details bezüglich der Inhalte von Dritten unsere entsprechende Richtlinie, die in diesen Verträgen enthalten ist.

7.5

Wir behalten uns das Recht vor, gelegentlich Ihre Nutzung bestimmter Services, Plattformen oder Spielen auf unseren Plattformen auszusetzen.

7.6

Keine auf diesen Services veröffentlichten Mitteilungen oder Informationen sollen rechtliche oder steuerliche Ratschläge darstellen und wir übernehmen keine Haftung, sollte sich jemand auf solche Inhalte verlassen.

7.7

Für Zeitangaben in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Services verwenden wir, sofern nichts anderes angegeben ist, die Zeitzone GMT +1.

7.8

Ihre Nutzung der Services dient ausschließlich Ihrem persönlichen Gebrauch. Sie dürfen die Services für keine kommerziellen Zwecke verwenden.

8. URHEBERRECHT UND MARKEN

Die Namen bwin.party digital entertainment plc, bwin, PartyPoker, partycasino, PartyGammon, PartyBingo, Party Account, PartyBets, PartyMobile und alle anderen von der Gruppe verwendeten Marken sind Marken, Servicezeichen und/oder Handelsnamen der Gruppe oder eines ihrer Tochterunternehmen oder verbundener Unternehmen oder Lizenzgeber. Darüber hinaus sind alle weiteren von der Gruppe verwendeten Materialien, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Software, Abbildungen, Bilder, Grafiken, Fotografien, Animationen, Videos, Musik, Tonaufnahmen, Texte (und alle Rechte des geistigen Eigentums daran und an vergleichbaren Inhalten) Eigentum der Gruppe oder einer ihrer Tochtergesellschaften oder angeschlossenen Unternehmensgesellschaften und/oder des Lizenzgebers und sind durch das Urheberrecht und/oder andere Rechte zum Schutz geistigen Eigentums geschützt. Sie erhalten keine Rechte an derartigem urheberrechtlich geschütztem Material, an den Marken oder Servicezeichen und dürfen diese nicht ohne die schriftliche Genehmigung der Gruppe verwenden.

9. ANBIETER ELEKTRONISCHER DIENSTE

Um die DIENSTE zu nutzen, müssen Sie Geld an uns senden und gegebenenfalls Geld von uns erhalten können. Unter Umständen setzen wir Zahlungsverfahren von Dritten ein und/oder beauftragen Finanzinstitute ("ESPs"), über deren Identität, Kontaktdaten und Geschäftsbedingungen wir sie gesondert per E-Mail informieren, mit der Bearbeitung derartiger Finanztransaktionen. Sie willigen darin ein, dass wir soweit erforderlich, die ESPs anweisen, die Kontoeinzahlungen und -abbuchungen von Ihrem Konto zu verwalten. Außerdem stimmen Sie zu, dass wir in Ihrem Auftrag gemäß Ihren Anforderungen, die Sie über die relevanten Funktionen auf unseren Plattformen angegeben haben, derartige Anweisungen erteilen. Sie stimmen zu, dass Sie an die Ihnen übermittelten allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ihnen mitgeteilten ESPs gebunden sind. Im Falle von Widersprüchen zwischen diesen Nutzungsbedingungen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen der ESPs sind unsere Nutzungsbedingungen maßgebend.

10. BONI

Wir bieten Ihnen von Zeit zu Zeit Gratis- oder Bonusbeträge, die von uns auf Ihrem Konto gutgeschrieben werden ("Bonus/Boni"). Derartige Boni dürfen ausschließlich in Verbindung mit jenen Services verwendet werden, die festgelegt werden, wenn Ihnen der jeweilige Bonus angeboten wird. Die Annahme eines Bonus muss in Übereinstimmung mit den zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die wir Ihnen im Hinblick auf jedes dieser Bonusangebote zur Verfügung stellen, und – falls diese nicht vorliegen – in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Promotions und den Bonusfreigabebeschränkungen erfolgen, die im jeweiligen Angebot enthalten sind. Wenn nicht anders angegeben, dürfen Angebote nur EIN MAL verwendet werden. Sie sind nicht berechtigt, Bonusbeträge abzubuchen, und Sie dürfen keine Geldbeträge von Ihrem Konto entnehmen, die Sie über einen Bonus erhalten haben, ohne zuerst die anwendbaren Bedingungen zu erfüllen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche Qualifikationskriterien oder Beschränkungen. Bezüglich der Sportwetten-Services dürfen Sie zusätzlich zu allen weiteren anwendbaren Bedingungen von Ihrem Konto nur die über einen Bonus erhaltenen Geldbeträge abheben, wenn Sie einen Betrag gesetzt haben, der dem Fünffachen des Bonusbetrags und dem Fünffachen des Einzahlungsbetrags entspricht, welcher bei einer Quote von mindestens 1,7 den Bonusbetrag gebracht hat.

11. AUSZAHLUNGEN

11.1.

Ihr Kontostand beläuft sich auf den Betrag an Echtgeld, der auf Ihrem Konto gegebenenfalls vorhanden ist, zuzüglich aller Gewinne und/oder abzüglich aller Verluste, die durch die Nutzung der DIENSTE angefallen sind, gegebenenfalls abzüglich aller Rakes oder Teilnahme – oder anderer Gebühren und abzüglich aller Beträge, die kürzlich von Ihrem Konto abgebucht wurden, oder aller Beträge, die von uns aufgrund von tatsächlichen oder mutmaßlichen Betrugsfällen oder aufgrund von Einzahlungen oder anderen Transaktionen einbehalten oder zurückgefordert wurden, die von Ihrer Bank oder – falls Ihr Konto durch Überweisungen von anderen Konten und/oder mit Geschenkgutscheinen finanziert wird – einer anderen relevanten Drittanbieterbank abgelehnt oder storniert wurden (gleich ob aufgrund unzureichender Guthaben, oder Ausgleichsbuchungen).

11.2.

Die Annahme einer Auszahlungsanfrage unterliegt der Bedingung, dass Sie zuvor Echtgeld auf Ihr Konto eingezahlt haben, sowie den Beschränkungen zu den Einzahlungsverfahren, den Bonusbedingungen und/oder den Sicherheitsbewertungen (siehe Abschnitt 17 unten) und allen weiteren Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen. Sämtliche von Ihnen abgebuchten Beträge unterliegen den Transaktionslimits und allen Bearbeitungsgebühren für Einzahlungs- und Abbuchungsverfahren, über die wir Sie vor den Auszahlungsvorgängen unterrichten. Weitere Details zu aktuellen Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen und -gebühren finden Sie unter Kasse.

11.3.

Wir sind berechtigt, sämtliche Beträge aus Ihren Gewinnen zu melden und einzubehalten, um geltendes Recht zu erfüllen. Für die Entrichtung aller in Verbindung mit den Ihnen zugeschriebenen Gewinnen anfallenden Steuern tragen Sie die alleinige Verantwortung. Kontostände können nicht übertragen, ersetzt oder eingelöst werden, um einen anderen Preis zu erhalten. Die Zahlung von Geldbeträgen, die Sie abbuchen, erfolgt auf Ihre eine registrierte Verbindung.

11.4.

Die Zahlungen werden so unverzüglich wie möglich vorgenommen (interne Bearbeitungszeit bis zu drei Werktage). Es kann jedoch zu Verzögerungen aufgrund von Sicherheitsprüfungen kommen (siehe Abschnitt 17 unten), die von uns vorgenommen werden. Wir führen sämtliche Zahlungen sicher und gemäß diesen Nutzungsbedingungen durch.

11.5.

Alle Auszahlungen per Banküberweisung in EUR innerhalb der SEPA-Region werden nach den SEPA-Kriterien (Europäischer Zahlungsverkehrsraum) durchgeführt. Das bedeutet, dass sowohl dem Sender als auch dem Empfänger für die Transaktion reguläre Inlandsgebühren von ihren jeweiligen Banken berechnet werden, selbst wenn der Transfer zwischen zwei Ländern (innerhalb der SEPA-Region) stattfindet.

12. INAKTIVE KONTEN

Wenn Sie sich 365 Tage lang nicht durch Eingabe Ihres Kontonamens und Ihres Kennworts in Ihrem Konto 'anmelden' und weder (i) eine Geldwette platzieren oder über die DIENSTE wetten noch (ii) an einem Turnier mit einer Geldgebühr über die Spiele-Dienste teilnehmen noch (iii) eine Raked Hand über die Spiele-Dienste spielen, noch (iv) eine Einzahlung tätigen, so werden nach Ablauf von 365 Tagen (der "Karenzzeit") Ihr Konto und alle zugehörigen Konten, die mit einem ESP verknüpft sind, als 'inaktiv' angesehen.

Derzeit fall für inaktive Konten, auf denen sich noch Restguthaben befindet, keine Gebühren an.

13. INHALTE VON DRITTEN

13.1.

Die Verwendung vulgärer und beleidigender Sprache wird in unseren Chat-Foren nicht toleriert. Sie müssen sich an diese Vorgabe halten, wenn Sie auf den Plattformen agieren oder sich mit den Gruppenmitarbeitern in Verbindung setzen. Außerdem dürfen Sie keine unwahren und/oder böswilligen und/oder geschäftsschädigenden Kommentare hinsichtlich der Funktionen der Gruppe in jeglichen Medien oder Foren abgeben.

13.2.

Gemäß den Bedingungen unserer Richtlinie über Inhalte von Dritten können wir jegliche von Ihnen auf den Plattformen veröffentlichten Texte, Dateien, Bilder, Fotos, Videos, Audio-Formate oder andere Materialien ("Inhalte von Dritten") zurückweisen oder löschen, wenn wir berechtigten Anlass zu der Annahme haben, dass sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

13.3.

Jeglicher Verstoß gegen diese Richtlinie kann zum Entfernen des jeweiligen Inhalts von Dritten, zur Aussetzung Ihrer Nutzungsberechtigung für die DIENSTE und/oder zu ähnlichen Maßnahmen führen, die wir für erforderlich erachten, um die Einhaltung der Richtlinie zu gewährleisten.

14. OFFENLEGUNG VON KONTONAMEN UND KENNWÖRTERN

Der Kontoname und das Kennwort, die Sie bei der Beantragung der Mitgliedschaft auswählen, dürfen Dritten nicht bekannt gegeben werden. Sie sind für die Sicherung Ihres Kontonamens und des Kennworts allein verantwortlich.

Sie verpflichten sich, Ihren Kontonamen und Ihr Kennwort geheim zu halten und vertraulich zu behandeln und keiner anderen Person, insbesondere Minderjährigen und Personen, bei denen ein problematisches Spielverhalten oder eine Sperre für die Teilnahme an Glücksspielen im Sinne des Glücksspielgesetzes bekannt ist, Ihre Kontodaten bekannt zu geben und deren Verwendung zu gestatten. Jede Person, die sich durch Eingabe eines korrekten Benutzernamens und Kennworts ausweist, wird von uns als der jeweils rechtmäßige Kontoinhaber betrachtet. Sämtliche Transaktionen, bei denen der Benutzername und das Kennwort zuvor korrekt eingegeben wurden, werden als gültig behandelt. Wir sind in keinem Fall für etwaige Verluste haftbar zu machen, die Ihnen infolge einer von Ihnen zu vertretenden unberechtigten oder missbräuchlichen Verwendung Ihrer Anmeldeinformationen entstehen. Es obliegt nicht unserer Verantwortung, Kontonamen oder Kennwörter aufzubewahren. Falls Sie Ihren Kontonamen, Benutzernamen oder Ihr Kennwort vergessen haben, können Sie Kontakt zu uns aufnehmen, um einen Ersatz zu erhalten. Wenn Sie Ihren Kontonamen, Benutzernamen oder Ihr Kennwort verlegen, vergessen oder verlieren und dies nicht auf unser Verschulden zurückzuführen ist, so sind wir dafür nicht haftbar zu machen.

15. BETRÜGERISCHE AKTIVITÄTEN, VERBOTENE TRANSAKTIONEN UND FEHLGESCHLAGENE EINZAHLUNGEN

Wir verfolgen eine Nulltoleranzpolitik gegenüber unangemessenem Spielen und betrügerischen Aktivitäten. Falls wir begründeten Anlass zu der Annahme haben, dasss Sie uns betrogen haben oder den Versuch unternommen haben, uns und/oder die Gruppe oder einen anderen Nutzer eines der DIENSTE in irgendeiner Weise zu betrügen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Spielmanipulation, Zahlungsbetrug, Manipulation der Mehrfachwährungseinrichtungen oder Wetten auf alle möglichen Resultate eines Spiels oder Events, oder falls wir Sie des Zahlungsbetrugs, einschließlich der Verwendung gestohlener Kreditkarten, oder jedweder anderer Betrugsaktivität (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf jegliche Ausgleichsbuchungen oder andere Stornierungen von Zahlungen) oder verbotener Transaktionen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Geldwäsche) verdächtigen oder falls Ihre Einzahlungen aus irgendeinem Grund von Ihrer Bank nicht eingelöst wurden, behalten wir uns das Recht vor, Ihr Konto zu sperren und/oder zu schließen und Forderungsausfälle auf rechlich zulässige Weise zu kompensieren, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf (i) die Abbuchung des von Ihnen geschuldeten Betrags von Ihrem Konto oder (ii) die Beauftragung externer Inkassounternehmen mit der Eintreibung von geschuldeten Beträgen. Dies kann sich negativ auf Ihre Kreditbewertung auswirken und uns dazu veranlassen, in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, Ihre persönlichen Informationen (einschließlich Ihrer Identität) an die zuständigen Stellen weiterzuleiten und jegliche kriminelle oder verdächtige Aktivität den zuständigen Behörden mitzuteilen.

Wir behalten uns das Recht vor, einen oder sämtliche Gewinne, die durch eine Person oder eine Gruppe von Personen erzielt wurden, zu entwerten oder zurückzubehalten und sämtliche Standardspielerpunkte, die von einer Person oder einer Gruppe von Personen gewonnen wurden, zu entwerten oder zurückzubehalten, wenn wir berechtigte Gründe zu der Annahme haben, dass die besagte Person oder Gruppe von Personen an einem Versuch beteiligt ist oder war, uns und/oder die Gruppe und/oder die DIENSTE und/oder die Plattformen in irgendeiner Weise zu betrügen oder zu schädigen.

Im Interesse des Datenschutzes, der Sicherheit und der Vermeidung von Betrugsfällen erlauben wir in keinem Fall die Nutzung der Kommunikationskanäle, die in den DIENSTEN und/oder den Plattformen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Gebertisch-Chat-Foren) enthalten sind, um Angebote, Produkte oder DIENSTE (unabhängig, ob von Ihnen oder von Dritten) anzubieten oder zu bewerben. Es ist Ihnen ausdrücklich untersagt, Informationen einzustellen oder mit unseren Kunden Kontakt aufzunehmen, um etwaige Angebote, Produkte oder DIENSTE anzubieten oder zu bewerben.

In Bezug auf Sportwetten behalten wir uns für den Fall, dass wir jegliche Art von Spielabsprache, Preisabsprache oder Ereignismanipulation vermuten, das Recht vor, nach freiem Ermessen (i) das Angebot einer Veranstaltung oder Veranstaltungsreihe in allen von uns bedienten Märkten auszusetzen; und (ii) die Zahlung in Bezug auf eine Veranstaltung oder Veranstaltungsreihe in allen von uns bedienten Märkten zu verzögern und/oder zurückzubehalten, bis die Ordnungsmäßigkeit der Veranstaltung oder Veranstaltungsreihe von dem zuständigen Sportverband bestätigt wurde.

Für den Fall dass von dem zuständigen Sport-Aufsichtsgremium bestätigt wird, dass eine aktive Manipulation einer Veranstaltung oder Veranstaltungsreihe stattgefunden hat, behalten wir uns das Recht vor, in Abstimmung mit den entsprechenden Sportaufsichtsgremien nach freiem Ermessen die auf solche Veranstaltungen gesetzten Wetten auszusetzen, die entweder von einer Person stammen, die als Besitzer(in) von Insider-Wissen oder Insider-Informationen identifiziert wird, oder von einer anderen Person, die unserer begründeten Ansicht nach in Verbindung mit dieser Person steht, gemeinsam mit ihr handelt oder auf irgendeine Weise mit dieser Person involviert ist.

16. FEHLER

Wir fordern Sie auf, uns unverzüglich zu informieren, sobald Ihnen Fehler bezüglich Ihres Kontos oder bei der Berechnung der von Ihnen abgegebenen Wetten oder bei Währungsumrechnungen auffallen. Im Falle eines solchen Fehlers oder eines System- oder Spielfehlers (einer Abweichung von den regulären Funktionsweisen der Spiellogik aus bestimmten Gründen), der zu Fehlern bei der Chancenberechnung, bei Gebühren, Rakes, Boni oder Auszahlungen oder bei der jeweils geltenden Währungsumrechnung führt ("Fehler"), sind wir bestrebt, für sämtliche durch solche Fehler betroffenen Parteien jeweils die Ausgangssituation wiederherzustellen, die vor Auftreten eines Fehlers herrschte. Wir behalten uns das Recht vor, alle Wetten im Zusammenhang mit derartigen Fehlern für ungültig und nichtig zu erklären und sämtliche Gelder von Ihrem Konto zu entnehmen, die mit den entsprechenden Wetten verknüpft sind. Wenn Ihr Konto kein ausreichendes Guthaben aufweist, können wir verlangen, dass Sie den relevanten ausstehenden Betrag im Zusammenhang mit diesen Wetten an uns zahlen. In allen Fällen, in denen wir begründete Annahme dazu haben, dass ein fehlerhaftes Verhalten mit der Absicht vorliegt, daraus einen rechtswidrigen Vorteil zu erlangen, behalten wir uns das Recht vor, dies als ein dem Abschnitt 18 (Verfall & Kontoschließung) dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegendes Verhalten zu betrachten.

17. SICHERHEITPRÜFUNG

Um ein hohes Maß an Sicherheit und Integrität im System gewährleisten zu können, behalten wir uns das Recht vor, jederzeit eine Sicherheitsprüfung durchzuführen, um Ihre Identität, Ihr Alter und Ihre Anmeldedaten zu validieren und Ihre Nutzung der DIENSTE, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen und der Richtlinien der Gruppe und Ihre über die DIENSTE durchgeführten Finanztransaktionen, auf eine mögliche Verletzung dieser Nutzungsbedingungen und des geltenden Rechts hin zu überprüfen (die "Sicherheitsprüfung"). Um diese Sicherheitsprüfung zu ermöglichen, stimmen Sie außerdem zu, uns die dazu benötigten Informationen oder Dokumente zur Verfügung zu stellen, die wir nach unserem uneingeschränkten Ermessen anfordern können.

18. VERFALL UND KONTOSCHLIESSUNG

18.1.

WIR BEHALTEN UNS DAS RECHT VOR, DIE MIT IHNEN GESCHLOSSENEN VERTRÄGE FRISTLOS ZU KÜNDIGEN, IHR KONTOGUTHABEN EINZUBEHALTEN, IHR KONTO ZU SPERREN UND/ODER VON EINEM SOLCHEN KONTO DEN BETRAG FÜR ALLE BETROFFENEN AUSZAHLUNGEN, BONI UND GEWINNE SICHERZUSTELLEN, SOFERN:

18.1.1.

Sie eine wesentliche Verpflichtung aus den von uns mit Ihnen geschlossenen Verträgen verletzt haben;

18.1.2.

Wir davon Kenntnis erlangen, dass Sie die DIENSTE zu betrügerischen Zwecken, für geheime Absprachen (auch in Verbindung mit Ausgleichsbuchungen) oder ungesetzliche oder unangemessene Aktivitäten (einschließlich, ohne Einschränkung, jeglicher Manipulation der Mehrfachwährungseinrichtungen) genutzt haben oder zu nutzen versucht haben;

18.1.3.

Wir Kenntnis davon erlangen, dass Sie auf einer anderen Online-Gaming-Seite gespielt oder entsprechende DIENSTE genutzt haben und des Betrugs, geheimer Absprachen (auch in Verbindung mit Ausgleichsbuchungen) oder ungesetzlicher oder unangemessener Aktivitäten verdächtigt werden;

18.1.4.

Sie eine Rückbuchung von Ihrem Konto vorgenommen oder einen Kauf oder eine Einzahlung, die Sie auf Ihrem Konto vorgenommen haben, bestritten haben.

19. KONTENAUFLÖSUNG

19.1.

Sie sind berechtigt, Ihr Konto bei uns zu schließen und diesen Vertrag mit einer Kündigungsfrist von sieben (7) Tagen zu kündigen, indem Sie das gesamte Guthaben von Ihrem Konto abziehen und uns Ihre Kündigung schriftlich, per E-Mail oder telefonisch mitteilen. Verwenden Sie hierzu die Angaben unter der Rubrik 'Kontakt'. Wir werden innerhalb einer angemessenen Zeitspanne antworten. Sie tragen nach der Kündigung weiterhin die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten auf Ihrem Konto und in Zusammenhang mit diesem, bis Ihr Konto von uns geschlossen wird.

19.2.

Wir nehmen den Leitsatz "Verantwortliches Spielen" ernst. Wenn Sie Ihr Konto schließen möchten oder in die übergreifende Sperrdatei aufgenommen werden wollen, wählen Sie bitte die entsprechende Funktionalität innerhalb des Dienstes.

19.3.

Unbeschadet der in Abschnitt 18 getroffenen Regelung sind wir unsererseits dazu berechtigt, die mit Ihnen geschlossenen Verträge mit einer Frist von sieben (7) Tagen zu kündigen. Die entsprechende Benachrichtigung erfolgt an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Unsere Kündigungserklärung senden wir Ihnen per E-Mail und, außer in den Fällen, in denen eine Kündigung gemäß Abschnitt 18 erfolgt, erstatten Ihnen so bald wie nach vernünftigem Ermessen möglich das auf Ihrem Konto befindliche Guthaben. In den Fällen, in denen wir eine Kündigung gemäß Abschnitt 18 ausgesprochen haben, gelten Auszahlungen, Boni und Gewinne auf Ihrem Konto, die auf unzulässigen oder betrügerischen Aktivitäten beruhen, als nicht erstattungsfähig und verfallen.

19.4.

Etwaige ausstehende Einsätze oder Wetten bleiben von der Kündigung der mit Ihnen geschlossenen Verträge unberührt, sofern solche Einsätze oder Wetten gültig sind und in keiner Weise gegen die mit Ihnen geschlossenen Verträge verstoßen.

19.5.

Die folgenden Abschnitte dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten unbeschadet der Kündigung der mit Ihnen geschlossenen Verträge durch eine der beiden Parteien: 15, 18, 19, 20, 22, 23, 24, 25 und 26, ebenso wie alle anderen zu Auslegungszwecken erforderlichen Abschnitte weiterhin fort.

20. ENTSCHÄDIGUNG

SIE STIMMEN ZU, DASS SIE DIE DIENSTE AUSSCHLIESSLICH GEMÄSS DEN VON UNS MIT IHNEN GESCHLOSSENEN VERTRÄGEN IN ANSPRUCH NEHMEN WERDEN. ETWAIGE VERLUSTE ODER KOSTEN (EINSCHLIESSLICH ANWALTSKOSTEN IN ANGEMESSENEM UMFANG), DIE UNS (ODER EINEM MITGLIED UNSERER GRUPPE) AUFGRUND VON IHNEN ZU VERTRETENDER VERSTÖSSE GEGEN DIE MIT IHNEN GESCHLOSSENEN VERTRÄGE ENTSTEHEN, SIND VON IHNEN ZU ERSTATTEN.

21. SELBSTAUSSCHLUSS UND FREMDSPERRE

Wir stellen Ihnen eine Funktion zur Verfügung, mit welcher Sie eine kurzzeitige Spielpause, eine vorübergehende oder eine endgültige Sperre beantragen können. Einem Antrag auf Sperre kommen wir unmittelbar nach dem Antrag nach. Eine kurzzeitige Spielpause (Abkühl-Zeit) hat die Dauer von 24 Stunden, eine vorübergehende Sperre dauert mindestens einen Monat. Eine vorübergehende Sperre und eine kurzzeitige Spielpause haben eine Deaktivierung des Spielkontos während dieses Zeitraums zur Folge. Bei einer endgültigen Sperre schließen wir Ihr Spielkonto und melden diese Sperre an das anbieterübergreifende staatliche Sperrsystem. Sie können erst wieder neu registriert werden, wenn mindestens ein Jahr nach dem Schließen des Spielkontos verstrichen ist.

Sofern wir aufgrund von Erkenntnissen unseres Personals, berechtigten Hinweisen Dritter oder aufgrund sonstiger tatsächlicher Anhaltspunkte annehmen müssen, dass Sie spielsuchtgefährdet oder überschuldet sind, Ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen oder Spieleinsätze riskieren, die in keinem Verhältnis zu Ihrem Einkommen oder Vermögen stehen, sperren wir Ihr Spielkonto und melden diese Sperre an das anbieterübergreifende staatliche Sperrsystem (Fremdsperre). Sie können dieser Sperre widersprechen. In diesem Fall entscheidet das Innenministerium Schleswig-Holstein als zuständige Aufsichtsbehörde über die Sperre.

22. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

22.1.

WIR ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG FÜR ETWAIGE FEHLFUNKTIONEN DER COMPUTERPROGRAMME IM ZUSAMMENHANG MIT DEN VON UNS AUF DIESEN PLATTFORMEN BEREITGESTELLTEN DIENSTEN, FÜR FEHLER, WIE SIE IN ABSCHNITT 16 BESCHRIEBEN SIND, FÜR ZU DATENVERLUST FÜHRENDE PROGRAMMFEHLER ODER VIREN ODER FÜR ANDERE SCHÄDEN AN COMPUTERAUSTATTUNG, MOBILTELEFONEN/-GERÄTEN ODER SOFTWARE, ES SEI DENN, SIE BERUHEN AUF VORSATZ, GROBER FAHRLÄSSIGKEIT ODER AUF DER SCHULDHAFTEN VERLETZUNG EINER WESENTLICHEN VERTRAGSPFLICHT ODER AUF DER SCHULDHAFTEN VERLETZUNG EINER PFLICHT, DEREN ERFÜLLUNG DIE ORDNUNGSGEMÄßE DURCHFÜHRUNG DER MIT IHNEN GESCHLOSSENEN VERTRÄGE ÜBERHAUPT ERST ERMÖGLICHT UND AUF DEREN EINHALTUNG SIE REGELMÄßIG VERTRAUEN DÜRFEN („KARDINALPFLICHTEN“). IM FALLE VON EINFACHER FAHRLÄSSIGKEIT IST UNSERE HAFTUNG JEDOCH AUF DEN VORAUSSEHBAREN UND TYPISCHERWEISE EINTRETENDEN SCHADEN BEGRENZT. DES WEITEREN ÜBERNEHMEN WIR KEINE HAFTUNG FÜR VERSUCHE IHRERSEITS, DIE DIENSTE AUF ANDERE WEISE ALS VON DEN MIT IHNEN GESCHLOSSENEN VERTRÄGEN GESTATTET ZU NUTZEN.

22.2.

WIR STELLEN DIE DIENSTE MIT DER GEBOTENEN SACHKENNTNIS, SORGFALT UND IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN VORLIEGENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN BEREIT. DARÜBER HINAUS ERFOLGEN UNSERERSEITS KEINERLEI ZUSAGEN ODER GARANTIEN IN BEZUG AUF DIE DIENSTE.

23. HINWEISE/BESCHWERDEN

Wenn Sie Beschwerden, Ansprüche oder Streitigkeiten in Bezug auf die DIENSTE oder andere Aktivitäten gelten machen möchten, sollten Sie uns Ihre Beschwerde so bald wie möglich nach der Transaktion, auf die sich der Anspruch oder die Streitigkeit bezieht, schriftlich zukommen lassen. Sie können uns auch schriftlich benachrichtigen (Kundenservice). Benachrichtigungen unsererseits werden (vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen in den vorliegenden Nutzungsbedingungen) an die von Ihnen bei der Registrierung Ihres Kontos angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Sie sind verpflichtet, uns mittels der Funktion „Change Email“ (E-Mail-Adresse ändern) zu benachrichtigen, sobald sich die E-Mail-Adresse ändert, und Ihr E-Mail-Konto regelmäßig auf eingehende E-Mails von uns zu überprüfen.

24. DATENSCHUTZ

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie.

25. ÜBERTRAGUNG

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Rechte und Pflichten aus den mit Ihnen geschlossenen Verträgen vollständig oder teilweise ohne vorherige Ankündigung und ohne Ihre gesonderte Einverständniserklärung an Dritte zu übertragen, weiterzugeben, zu unterlizenzieren, sofern eine solche Übertragung zu Bedingungen erfolgt, die für Sie nicht nachteilig sind. Sie sind nicht berechtigt, Ihre Rechte oder Pflichten aus den von uns mit Ihnen geschlossenen Verträgen an Dritte abzutreten, zu unterlizenzieren oder auf andere Weise zu übertragen.

26. RECHTE DRITTER

26.1.

Sofern die von uns mit Ihnen geschlossenen Verträge nicht ausdrücklich die Durchsetzung einer darin enthaltenen Bedingung durch Dritte vorsehen, sind Personen, die nicht Vertragspartei sind, nicht dazu berechtigt, eine Regelung dieser Verträge durchzusetzen oder sich darauf zu berufen; dies wirkt sich jedoch in keiner Weise auf außerhalb der örtlichen Gesetze bestehende oder ausübbare Rechte oder Rechtsmittel Dritter aus.

26.2.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass jedes Mitglied der Gruppe zur Geltendmachung von Ansprüchen aus den mit Ihnen geschlossenen Verträgen berechtigt ist.

27. GESAMTER VERTRAG, ÄNDERUNGEN UND BERICHTIGUNGEN

Sie erkennen die von uns mit Ihnen geschlossenen Verträge einschließlich der von Zeit zu Zeit von uns daran vorgenommenen Änderungen und/oder Ergänzungen an und verpflichten sich zu deren Einhaltung. Wir behalten uns vor, diese Verträge jederzeit zu ändern und Sie per E-Mail oder SMS-Nachricht oder durch Veröffentlichung der daran vorgenommenen Änderung(en) auf der entsprechenden Plattformseite oder einer anderen von Ihnen über die DIENSTE zugänglichen Stelle über die neuen Bedingungen in Kenntnis zu setzen. Derartige Änderungen treten innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung in Kraft, sofern wir Sie von uns vorab darüber informiert und auf diesen Umstand ausdrücklich hingewiesen wurden und Sie den Änderungen nicht widersprochen haben. Sollten Sie mit einer Änderung nicht einverstanden sein, können Sie die davon betroffenen, mit Ihnen geschlossenen Verträge kündigen. Mit der weiteren Inanspruchnahme der DIENSTE nach Benachrichtigung oder Ablauf eines Zeitraums von dreißig (30) Tagen erkennen Sie die Änderung als verbindlich an. Es liegt ausschließlich in Ihrer Verantwortung, diese Verträge und etwaige Änderungen daran jederzeit zu prüfen, bevor Sie sich an einem Spiel beteiligen. Die mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen und die darin aufgeführten Dokumente entsprechen dem vollständigen und endgültigen Vertrag zwischen Ihnen und uns in Bezug auf diese Vereinbarungen und haben Vorrang vor allen früheren Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns.

28. SPORTWETTEN

28.1.

Die folgenden Bedingungen gelten ausschließlich für den Abschluss von Sportwetten. Beachten Sie, dass im Fall von Widersprüchen zwischen Abschnitt 28 und den übrigen Abschnitten dieser Nutzungsbedingungen die Inhalte von Abschnitt 28, die sich auf den Abschluss von Sportwetten beziehen, Vorrang haben.

28.2. Regeln und Verfahren für Sportwetten

Sie müssen bei der Nutzung der Sportwetten-Dienste die allgemeinen Spielregeln unter der Rubrik „Regeln für Sportwetten“ und alle anderen Seiten beachten, die sich auf eine bestimmte Veranstaltung, ein Spiel oder ein Turnier beziehen und dieses regeln ("Sonderregeln"). Wir empfehlen Ihnen, alle Regeln sorgfältig durchzulesen.

28.3. Wettbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, den Wettausgang mit Zahlen, Symbolen und Abkürzungen (wie 1, X, 2) zu kennzeichnen. Wir werden jederzeit einen Abschnitt mit Erläuterungen ("Hilfe") zu den Sportwetten einschließlich Informationen zu den Wettarten und -bedingungen zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Einzelheiten zu den jeweiligen Wetten vertraut zu machen, bevor Sie Wetteinsätze tätigen. Weitere Informationen, die in den Veranstaltungs- oder Wettansichten aufgeführt sind, sind Bestandteil der Wettregeln für die betreffende Veranstaltung und haben im Fall von Abweichungen Vorrang vor diesen Nutzungsbedingungen. Wir empfehlen Ihnen, diese Informationen sorgfältig durchzulesen.

28.3.1. Einsatzlimits

Wir behalten uns das Recht vor, den Höchstbetrag für Einzel- oder Mehrfachwetten jeweils individuell festzulegen.

28.3.2. Gewinnlimits

Der Gesamthöchstbetrag, den Sie innerhalb eines beliebigen Zeitraums von sieben (7) Tagen gewinnen können, beträgt EUR 250.000 (Nettogewinn ohne Einsätze). Dieser Betrag gilt unabhängig von der Anzahl getätigter oder ausstehender Wetten oder Einsätze, und die Annahme Ihrer Wette oder Ihrer Einsätze durch uns gilt nicht als Verpflichtung zur Auszahlung, falls Ihr Nettogewinn die von uns festgelegte Gewinngrenze (siehe oben) übersteigt, und Sie müssen sich darüber bewusst sein, dass keine entsprechende Auszahlung an Sie erfolgt, soweit Ihr Nettogewinn diese festgelegte Gewinngrenze übersteigt.

Der Höchstbetrag, den Sie pro Wette gewinnen können, beträgt EUR 10.000.

Wir behalten uns das Recht vor, von Zeit zu Zeit andere Gewinnlimits festzusetzen.

28.3.3. Berechnung der Gewinne

Bei Wetten mit fixen Quoten errechnet sich der Gewinn aus der Multiplikation des Einsatzes mit der fixen Quote. Bei Live-Wetten können Sie etwaige Quotenänderungen während der Wettabgabe akzeptieren. Quotenänderungen sind Änderungen, die im Zeitraum zwischen dem Eintragen des Tipps in den Wettschein und unserer Wettbestätigung auftreten. Die tatsächliche Quote wird in der Wettbestätigung angezeigt. Falls Sie mehr als eine Wette platzieren (einschließlich der Kombination von Einzel- und Mehrfachwetten) und Ihr Gesamtgewinn die in Abschnitt 28.3.2. geregelten Gewinnlimits übersteigt, sind wir berechtigt, den Status entsprechend den Gewinnlimits soweit als notwendig zu reduzieren.

28.3.4.

Richtigkeit der Wetten und Resultate: Um höchste Richtigkeit der Wetten und Resultate zu gewährleisten, berechnen wir Ihren Kontostand unter Benutzung von vier Dezimalzeichen. Aus technischen Gründen kann Ihr Kontostand nur mit zwei Dezimalzeichen angezeigt werden. Dies kann vorübergehend zu Abweichungen führen, wenn ein Wert mit vier Dezimalzeichen auf einen Wert mit zwei Dezimalzeichen abgerundet wird.

28.4. Annahme und Bestätigung der Wetten

28.4.1.

Wetten müssen über den Sportwetten-Service abgeschlossen werden.

28.4.2.

Eine Wette gilt nach erfolgter Annahmebestätigung über unsere Remote-Server als abgeschlossen. Die Annahme der Wette wird durch den Transaktionscode auf dem Bildschirm bestätigt. Sobald eine Wette platziert und angenommen wurde, wird Ihr Konto mit dem entsprechenden Betrag belastet. Angenommene Wetten können nicht nachträglich geändert oder rückgängig gemacht werden.

28.4.3.

Wenn Sie die Wette platzieren, bestätigen Sie, dass Sie keinerlei Wissen über den Ausgang der betreffenden Veranstaltung (die "Veranstaltung") haben. Werden zum Zeitpunkt der Annahme von Wetten Informationen bekannt, durch die das Ergebnis der Wette bestimmt werden kann, behalten wir uns das Recht vor, die Frist für die Annahme von Wetten neu zu bestimmen oder die Wette für ungültig zu erklären.

28.4.4.

Wir behalten uns das Recht vor, eine Wette für nichtig zu erklären, einschließlich aber nicht beschränkt auf eine Wette, die irrtümlich akzeptiert wurde, obwohl das Guthaben auf Ihren Konto nicht zur Deckung des Einsatzes für eine vor der Veranstaltung abgegebene Wette ausreicht. Falls Ihr Kontoguthaben für einen Teil eines Wetteinsatzes reicht, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Wette mit einem Einsatz in der Höhe Ihres Kontoguthabens anzunehmen. Ferner behalten wir uns das Recht vor, alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um Sie vor weiteren Verlusten zu schützen, sollten Sie in einem vierwöchigen Zeitraum EUR 5.000 oder mehr verlieren.

28.4.5.

Sämtliche Wetten müssen vor Beginn der betreffenden Veranstaltung platziert und angenommen werden. Wetten, die nach Beginn der betreffenden Veranstaltung platziert werden oder eingehen, gelten als nichtig, außer in Fällen, in denen das Wettangebot die Platzierung einer Wette nach Beginn der betreffenden Veranstaltung ermöglicht (beispielsweise bei Live-Wetten oder Outright/Gesamtsieger-Wetten).

28.4.6.

Falls bei Live-Wetten durch zeitversetzte TV-Berichterstattung oder Datenübertragung eine Wette zum falschen Betrag platziert wird, nachdem der ausgewählte Teilnehmer/das ausgewählte Team einen entscheidenden Vorteil erlangt hat, behalten wir uns das Recht vor, die Wette als nichtig zu erklären, und zwar unabhängig davon, ob sie gewonnen oder verloren hätte.

28.4.7.

Wenn eine Veranstaltung abgesagt und als nichtig behandelt wird, werden der entsprechenden Auswahl neutrale Dezimalquoten mit dem Wert "eins" (1.00) zugrundegelegt. Bei Einzelwetten wird der Wettbetrag erstattet. Im Fall von Mehrfachwetten, bei denen abgesagte Veranstaltungen gemeinsam mit anderen, gültigen Veranstaltungen mit Gewinnprognose angezeigt werden, gilt die Mehrfachwette als gewonnen, die kumulierten Quoten werden jedoch entsprechend angepasst.

28.4.8.

Mehrfachwetten werden nicht angenommen, wenn sich dabei der Ausgang eines Teils der Wette auf den Ausgang einer anderen Wette auswirkt.

28.4.9.

Wir behalten uns das Recht vor, die Annahme einer Wette ganz oder teilweise abzulehnen und unklare Wetten für ungültig zu erklären.

29. SPIELE

29.1.

Die folgenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der Spiele durch Sie. Beachten Sie, dass im Fall von Widersprüchen zwischen Abschnitt 29 und den übrigen Abschnitten der vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen die übrigen allgemeinen Nutzungsbedingungen maßgebend sind.

29.2. Spielgeldspiele und Echtgeldspiele

Wenn Sie sich für die Spiele anmelden, haben Sie (durch Nutzung der Software (wie unten beschrieben)) sowohl Zugang zu Spielgeldspielen und -turnieren ("Spielgeldspiele" beziehungsweise "kostenlose Spiele") als auch zu Echtgeldspielen und -turnieren ("Echtgeldspiele" beziehungsweise "Spiele mit Echtgeld"). Für die Teilnahme an Spielgeldspielen ist keine Gebühr erforderlich, mit Ausnahme der Gebühren, die Ihnen für den Zugang zu den Spielen von Ihrem Internetdienstanbieter oder Telekommunikationsdienstleister berechnet werden, und Sie können an den Spielgeldspielen teilnehmen, ohne Echtgeldeinsätze zu tätigen. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen mit sofortiger Wirkung und ohne Vorankündigung beliebige Spiele einzustellen, zu modifizieren, zu entfernen und/oder hinzuzufügen.

29.3. Spielregeln und Verfahren

Sie müssen bei der Nutzung der Gaming DIENSTE die allgemein akzeptierten Spielregeln im Abschnitt "Spielregeln" und die auf den von Ihnen genutzten Gaming Dienst zutreffenden Verfahren im Abschnitt "Spiele" der Websites www.sh.bwin.de einhalten, darunter die Abschnitte "Werbeaktionen", "Turniere", "Spielanleitungen und Regeln", den Abschnitt "Freunde werben", "Spielanleitung", "Spieleinsätze", "Turniere", "Turnierregeln", "Poker-Etikette" und jede andere Seite, die sich auf eine bestimmte Veranstaltung, ein Spiel oder ein Turnier bezieht und dieses regelt (die "Regeln").

29.4 Betrug

29.4.1 Antibetrugsrichtlinie

Wir verpflichten uns, den Einsatz unlauterer Methoden bei der Nutzung der Spiele-Services, einschließlich aber nicht beschränkt auf Absprachen unter Spielern, nichtmenschlicher Spieler (Bots), Chip-Dumpings, Scriptings und anderer Formen unangemessenen Verhaltens, die Spieler zu einem unfairen Vorteil (Bestimmungen zur Verhinderung eines unfairen Vorteils) verhelfen, zu verhindern. Wir verpflichten uns ebenfalls, die Nutzung von Softwareprogrammen zu prüfen und zu unterbinden, die dazu dienen, mittels künstlicher Intelligenz auf unseren Plattformen zu spielen, insbesondere durch Erstellung von Gegnerprofilen, Betrugssoftware oder anderer Methoden, die dem Nutzer solcher Softwareprogramme unserer Auffassung nach einen unlauteren Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen, die diese Programme oder Systeme ("KI-Software") nicht nutzen. Sie erkennen an, dass wir die zur Prüfung und Unterbindung der Nutzung solcher Programme und KI-Software erforderlichen Maßnahmen ergreifen (insbesondere Einsichtnahme in die Liste von Programmen, die zum betreffenden Zeitpunkt auf dem Computer des Spielers ausgeführt werden), und Sie bestätigen, dass Sie keine KI-Software oder entsprechende Programme nutzen. Für den Fall, dass wir einen Spieler eines der in Punkt 29.4 angeführten oder anderer unfairer oder betrügerischer Vergehen verdächtigen, behalten wir uns das Recht vor, diese Spieler in unserem eigenen Ermessen zu blockieren und etwaige anfallende Auszahlungen auszusetzen. Kein Spieler hat das Recht andere Schritte gegen Spieler, die dem Verdacht der Absprache, des Betrugs, des Scriptings oder anderer Formen von unfairem oder betrügerischem Verhalten unterliegen, von uns einzufordern. Falls ein Spieler während der Nutzung einer unserer Services von einem anderen Spieler betrogen wird, erstatten wir die durch den Betrug verlorenen Beträge nur dann zurück, wenn wir das Konto des Betrügers ausfindig machen können und Zugriff auf die betreffenden Geldmittel bekommen. Falls einer oder mehrere Spieler vom Konto des Betrügers betroffen sind und wir das Betrugskonto ausfindig machen können, werden die verbleibenden Geldmittel des Kontos proportional zu den Verlusten der betreffenden Spieler aufgeteilt.

29.4.2 Absprachen und Betrug

Eine Absprache liegt dann vor, wenn sich zwei oder mehrere Spieler durch die Weitergabe von Informationen über Karten oder anderer Informationen einen unfairen Vorteil verschaffen. Jeder Spieler, der in unserem Ermessen beim Gebrauch unserer Services eine Absprache vornimmt oder eine Absprache mit einem anderen Spieler plant, kann dauerhaft vom Gebrauch des Services oder der Software gesperrt werden, die Kontos können sofort gelöscht werden und wir sind dazu berechtigt, jegliches Geldguthaben der betroffenen Spielerkontos einzubehalten. Falls Sie einen Spieler der Absprache oder des Betrugs verdächtigen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

29.4.3 Automatische Spieler (Bots)

Der Gebrauch von künstlicher Intelligenz, die das Spielen ohne menschlichen Einfluss ermöglicht oder die Ansprüche an die Fähigkeiten eines Menschen bei einem Spiel reduziert, inklusive des Gebrauchs von "Robotern", ist beim Gebrauch unserer Services strengstens untersagt. Jegliche Handlung beim Gebrauch unserer Services muss vom Spieler mithilfe der zugänglichen Steuerungsmöglichkeiten höchstpersönlich vorgenommen werden. Falls Sie einen Spieler der Benutzung von künstlicher Intelligenz verdächtigen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

29.4.4 Chip-Dumping

Chip-Dumping liegt dann vor, wenn ein Spieler absichtlich eine Hand verliert, um seine Chips in Folge an einen anderen Spieler zu übertragen. Jeder Spieler der in unserem Ermessen beim Gebrauch unserer Services des Chip-Dumpings oder des Versuchs des Chip-Dumpings mit einem anderen Spieler verdächtig ist, kann dauerhaft vom Gebrauch des Services oder der Software gesperrt werden und die Kontos können sofort gelöscht werden. Falls Sie einen Spieler des Chip-Dumpings verdächtigen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

29.5. Software

Sie sind berechtigt, die von uns zur Bereitstellung der Spiele auf den Plattformen bereitgestellte Software (die "Software") auf einer Festplatte oder einem anderen Speichermedium zu installieren und zu nutzen sowie Sicherungskopien der Software zu erstellen, vorausgesetzt, die Softwarenutzung und Erstellung der Sicherungskopien dient ausschließlich zu Ihrer persönlichen Verwendung der Spiele in Übereinstimmung gemäß den mit Ihnen geschlossenen Verträgen und die Installation und Nutzung erfolgt über einen Computer oder ein anderes Gerät, dessen Hauptbenutzer Sie sind. Struktur, Organisation und Code der Software stellen wertvolle Geschäftsgeheimnisse der Gruppe und/oder der dieser angeschlossenen Unternehmensgesellschaften sowie/oder deren Lizenzgebern dar. Sie erhalten keine Rechte an der Software mit Ausnahme der Nutzung der Software gemäß den mit Ihnen geschlossenen Verträgen. Sofern nicht ausdrücklich durch §§ 69d und 69e des deutschen Urheberrechtsgesetzes gestattet, ist es Ihnen untersagt, die Software oder Teile davon zu ändern, anzupassen, zu übersetzen, zurückzuentwickeln, auseinanderzunehmen oder auf andere Weise den Quellcode der Software oder eines Teils davon zu ermitteln oder Bearbeitungen der Software zu erstellen. Sie verpflichten sich, die Software nicht in ein Land zu versenden, zu übermitteln oder auszuführen, das einem Ausfuhrverbot unterliegt.

29.6. Gemeinsam genutzte Spiel-, Tisch- und Datenbankplattform

Wir behalten uns das Recht vor, sind jedoch nicht dazu verpflichtet, eine gemeinsam genutzte Tisch-, Server- und Datenbankplattform beziehungsweise ein entsprechendes System zu betreiben und einzusetzen (die "Gemeinsame Spiel-/Tischplattform"), die es Nutzern der Spiele ermöglicht, mit anderen Teilnehmern zu spielen, die sich über andere Websites oder Anbieter auf der gleichen gemeinsamen Spiel-/Tischplattform an den Spielen, Tischen und Turnieren beteiligen. Wird eine gemeinsame Spiel-/Tischplattform genutzt, erkennen Sie an, dass Sie nach unserem alleinigen Ermessen diesen gemeinsamen Spielen/Tischen zugeteilt werden, und dass Sie bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen einer Website oder eines Anbieters, die bzw. der an der gemeinsamen Spiel-/Tischplattform beteiligt ist, vollständig oder teilweise aus dem gesamten System ausgeschlossen werden, sodass Sie über keine Website, über keinen Anbieter und auch nicht mehr unmittelbar auf der gemeinsamen Spiel-/Tischplattform spielen können. Sie sind verpflichtet, die Anzahl Ihrer Konten auf der gemeinsamen Spiel-/Tischplattform auf eines (1) zu beschränken. Wir überwachen dies durch technische Maßnahmen; davon unberührt bleibt die Beschränkung in Bezug auf die Einrichtung mehrerer Konten bei uns (siehe Abschnitt 5).

29.7. Einzahlungen auf Spielgeld- und Echtgeldkonten

Spielgeldeinzahlungen haben keinen Wert und werden getrennt von Echtgeldeinzahlungen geführt. Sie lassen sich nicht auf ein Echtgeldkonto übertragen und nicht in eine andere Währung einlösen. Wir können Ihnen nicht zusagen, dass wir die Anzahl Ihrer Spielgeldchips korrekt erfassen, und Ihre Spielgeldchips können jederzeit verloren gehen. Des Weiteren behalten wir uns das Recht vor, eine Obergrenze für Spielgeldchips festzulegen.

29.8. Beilegung von spielinternen Streitigkeiten

Sie akzeptieren und bestätigen ohne Einschränkung, dass das Mischen und Austeilen von Karten oder sonstige auf dem Zufallsprinzip beruhende Ereignisse in den Spielen von einem softwarebasierten Zufallszahlengenerator ("ZZG") gesteuert werden. Bei Abweichungen zwischen dem softwareseitig (gemäß Installation und Ausführung auf Ihrer Hardware) angezeigten und dem auf unserem Server angezeigten Ergebnis ist das serverseitig angezeigte Ergebnis maßgebend. Darüber hinaus verstehen und bestätigen Sie, dass (unbeschadet Ihrer anderen Rechte und Rechtsmittel) zur Feststellung der Bedingungen Ihrer Nutzung der Spiele-Services, der daraus resultierenden Aktivität und der Umstände, unter denen eine solche Aktivität ausgeübt wurde, unsere Aufzeichnungen maßgebend sind.

29.9. Echtgeldspiel- und Echtgeldturnierwährung

Wenn ein Echtgeldspiel oder -turnier nur in einer anderen Währung als Ihrer Kontowährung gespielt werden kann, können Sie in einigen Fällen Ihr Geld in die Währung des betreffenden Spiels/Turniers umtauschen. Solche sogenannten Buy-ins unterliegen den Bedingungen und Wechselkursen, die von uns zum betreffenden Zeitpunkt angeboten werden. Siehe Währungsumrechner und häufig gestellte Fragen (FAQ) für weitere Einzelheiten. In allen anderen Fällen können Sie Wetten und Einsätze ausschließlich in Ihrer Kontowährung platzieren bzw. tätigen.

30. Mitgliedschaft in unserem VIP-Programm

Wir können die Bedingungen für die Mitgliedschaft in einem VIP-Programm jederzeit ändern oder eine Mitgliedschaft beenden. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Entscheidung über die Mitgliedschaft in unserem VIP-Programm in unserem alleinigen Ermessen liegt und dass Ihr Status als Mitglied unseres VIP-Programms jederzeit von uns geändert werden kann.

Drucken Sie die vorliegenden Nutzungsbedingungen aus und bewahren Sie sie für künftige Zwecke auf. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, dass Sie alle auf Ihre Aktivitäten anwendbaren Transaktionsbestätigungen und Spielregeln ausdrucken und aufbewahren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren 24-h-Kundenservice.

Geändert/Erstellt am 28. Januar 2014